Vortrag 11. Februar: Mythos Trauma

Vortrag 11. Februar: Mythos Trauma

Vortrag 11. Februar: Mythos Trauma

Susann Tabatabai-Schweizer, Heilpraktikerin für Psychotherapie Fachtherapeutin für kreative Traumatherapie Dipl. Mal-und Gestaltungstherapeutin

Der Begriff „Trauma“ findet in den letzten Jahren in der breiten Öffentlichkeit mehr und mehr Beachtung. Doch die meisten von uns lässt es aufschrecken, denn es fl ießen selten Informationen darüber: Was genau steht dahinter und wie kann man damit umgehen? Dieser Vortrag möchte Ihnen diese an sich faszinierende Thematik näher bringen, um sie zu entmystifi zieren. Im ersten Teil erhalten sie einen näheren Einblick in das Thema: Wie entsteht eine Traumafolgestörung, wie reagiert dabei unser geniales Gehirn, welche Auswirkungen hat es auf unser Gefühlsleben und welche Symptome sind die Folge. Sie lernen die wichtigen Unterschiede zwischen Traumafolgestörungen kennen: posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) und komplexe posttraumatische Belastungsstörung (komplexe PTBS). Im zweiten Teil des Abends lernen Sie die aktuell wichtigsten Trauma-Therapieformen kennen und erhalten Tipps und Informationen für den Umgang mit traumatisierten Menschen.

www.atelier-der-phantasie.de

Dienstag, 11. Februar, 20 Uhr Kultur- u. Tagungszentrum Murnau, Ödön-von-Horvath-Platz 1 Eintritt: Normal € 8.- | für Mitglieder € 3